[ _shining stars ]

Iceland, November 2013
Viele Nächte haben wir auf unserer Lofoten Reise im Freien verbracht, meist auf der Buche nach Nordlichtern. So schön sie sind, nicht immer lassen sie sich an dem gewünschten Ort blicken. So kam es auch in unserer zweiten, nahezu wolkenfreien Nacht das wir uns einen wirklich schönen Platz ausgesucht hatten ohne das sich der Himmel grün färbte.
Allerdings war das Schauspiel, das sich die Natur für diese Nacht ausgedacht hatte auch nicht gerade zu verachten. Sicher nicht so spektakulär, aber von einer schlichten, nicht weniger fesselnden Schönheit. Der Sternenhimmel leuchtete in dieser Nacht einfach nur wunderschön, unzählige Sternschnuppen huschten über den Himmel (eine kann man ganz leicht als Spur am oberen, mittigen Bildrand erkennen). Erstaunlich fand ich wieder einmal wie stark sogar an solch einsamen Ort die Lichtverschmutzung der doch um viele Kilometer entfernten Städte den Himmel zusätzlich beleuchtete. Vermutlich trug aber eine doch noch recht tief hängende Wolkendecke mit dazu bei, in dem sie das Licht der Städte reflektierte. Eine wundervoll stille Nacht, auch ohne Grün.
To instantly view the picture in full size just click on the small image to enlarge.