[ _brothættur ]

Iceland, November 2013
Auf die Gefahr hin das ich mich wiederhole, aber einen Winter Morgen am nahen Strand des Jökulsárlón, dem Breiðamerkursandur, zu verbringen und zu erleben wie sich die Sonne aus dem Meer erhebt. An diesem Novembermorgen sorgte eine recht tief hängende Wolkendecke dafür dass der gesamte Strand lange Zeit nur durch ein sanftes Leuchten erhellt wurde. Außer zwei weiteren Fotografen hatte ich den ganzen Strand für mich alleine und konnte dieses wunderschöne Naturspektakel wieder einmal ausgiebig genießen. Nach vielen Bildern suchte ich mir ein einzeln, isoliert liegendes Stück Eis, das zerbrechlich (brothættur) in der Brandung lag und immer wieder von Wellen umspült wurde. Um eine möglichst starke Zeichnung des Wasser auf dem schwarzen Lavasand zu erhalten warte ich immer ab bis sich die ausgelaufene Welle wieder zurück ins Meer zog. Die feinen Wolken zogen an diesem Morgen langsam über den Himmel und sorgten für unheimlich schöne, feine Zeichnung im Morgenrot.

Verwendete Filter: LEE ND Grad Hard 0.6
To instantly view the picture in full size just click on the small image to enlarge.