[ _eftir hádegi ]

Iceland, November 2013
Island hat unendlich viel wunderschöne große und bekannte Naturschauspiele zu bieten. Allzu leicht passiert es daher, dass man an den kleineren, aber nicht minder schönen Plätzen vorbeifährt.
Dieses Bild ist direkt neben der Ringstraße aufgenommen als wir auf dem Weg zu unserer Unterkunft am Jökulsárlón fuhren. Es war bereits am Nachmittag (isl. eftir hádegi), die Sonne stand schon tief am Horizont und beleuchtete immer wieder stellenweise die wunderschönen Gletscherausläufer des Vatnajökull. Die Temperaturen waren angenehm über dem Nullpunkt und die Landschaft wie ausgewechselt, eher noch herbstlich. Ein paar Kilometer vorher sah das noch ganz anders aus, Schneemassen und Eis hatten dort die ganze Landschaft bedeckt.
Schon ein paar Wasserstellen vorher hatte ich die fantastische Spiegelung der den Gletscher umschließenden Berge gesehen, an diesem kleinen See hielten wir an. Das Wasser war wunderbar ruhig, es war fast komplett windstill. Die wärmende Sonne im Gesicht war dieser kleine Halt unheimlich entspannend und wurde mit einem wunderschönen Anblick belohnt, bevor wir die letzte Etappe zur Gletscherlagune in Angriff nahmen.

Used Filters: Lee ND Grad soft 0.6
To instantly view the picture in full size just click on the small image to enlarge.