[ _alsæla]

Island, Juli 2012
Ein weiteres Bild von einem der schönsten Plätze in der Reykjaviker Gegend. Ich hatte das Glück, dass ich Grótta in unendlich vielen verschiedenen Lichtstimmungen erleben durfte, vom blauen Himmel mit weißen Wolken über sanfte Abendstimmung bis hin zu fast kitschig anmutenden rot gefärbten Wolken. Jede dieser Stimmungen hatte etwas schönes und faszinierendes an sich, aber mir geht es oft so das es innerhalb dieses Wechsels eine Situation gibt, die mich persönlich ganz besonders berührt, in der ich mich entspannen kann, die mir das Gefühl gibt das ich genau jetzt die Zeit anhalten möchte, da sich durch diese Stimmung Ruhe in mir ausbreitet und ich ein Gefühl des vollkommenen Glücks (alsæla) in mir spüre. Auch wenn das ein wenig kitschig klingen mag, denke ich das viele von Euch ähnliches kennen und erleben. Bei dieser Aufnahme empfand ich den Momnent genau so. Die feinen Wolkenstrukturen wurden sanft vom letzten Abendlicht angestrahlt, so dass die Details wunderbar zur Geltung kamen. Das Gras bewegte sich nur leicht im Wind während ich von den sumpfigen Stellen nasse Füße bekam. Ich bin immer wieder begeistert welchen Detailrichtum die Mark III einfangen kann, man beachte nur die Grasstruktuen und sogar die Verkabellung vom Leuchtturm zu den Masten und die Abspannseile des Masten sind zu sehen. Eine Herausforderung in der Bearbeitung die mir aber so denke ich gelungen ist. Ein traumhaft schöner letzter Abend, der für so manchen Touristenrummel entschädigte und die Vorfreude auf den nächsten Besuch steigerte!

Verwendete Filter: LEE ND Grad Soft 0.6, LEE ND Grad Soft 0.3 leicht verschoben zum ersten Filter
Um das Bild in voller Größe zu betrachten bitte auf das kleine Vorschaubild klicken.