[ _ gulur og rauður]

Island, Juli 2011
Gelb und rot (gulur og rauður), so zeigt sich einem die wunderschöne Landschaft Landmannalaugars. Bei meinen drei Besuchen hatte ich jedesmal die Gelegenheit das extrem schnell wechselnde Wetter im isländischen Hochland zu erleben. Ausgerüstet mit Regenjacken machten wir uns im Jahr 2010 auf den Weg um die Brennisteinsalda zu besteigen.
Dieser Vulkan macht seinem Namen "Schwefelwelle" wirklich alle Ehre und leuchtet in den schönsten Farben, auf diesem Bild leider in meinem Rücken. Der überall austretende Dampf zeigt eindrucksvoll die Aktivität dieses Gebietes. Schon nach der Durchquerung des in der Bildmitte sichtbaren Lavafeldes sah man die schwarzen Wolken über die Berge ziehen. Nach etwa zwei Dritteln des Aufstiegs begann es wie aus Eimern zu schütten. Dieses Bild ist das letzte, das ich auf dieser Tour aufnehmen konnte. Ein paar Minuten vor Beginn des Regens. An diesem Tag wurde mir auch auf eindrucksvolle Weise bewiesen, dass eine Regenjacke am besten in Kombination mit (den damals im Auto liegenden) Regenhosen getragen werden sollte... die tropfnassen Hosen und die aufgeweichten Schuhe sorgen selbst noch heute dafür, dass ich an diesem Ort nie wieder ohne diese Kombination im Rucksack war...
Wer richtig genau schaut kann am linken, vorderen Rand des Lavafeldes einen roten Punkt erblicken und somit die Größenverhältnisse der Landschaft zu diesem Wanderer ein wenig einschätzen ;)

Panorama, bestehend aus 12 Aufnahmen
Freihand aufgenommen
Um das Bild in voller Größe zu betrachten bitte auf das kleine Vorschaubild klicken.