[ _autumn clouds ]

Schottland, Oktober 2013
Schottland, Wind, Wolken und Regen gehören irgendwie zusammen. Das faszinierende dabei war für mich vor allem der schnelle Wechsel von eben noch strahlend blauem, bis hin zum vollkommen wolkenverhangenen Himmel. Kaum hat man ein Motiv entdeckt, das mit düsteren Himmel perfekt wirkt und seine Kamera aufgebaut, schon beginnt es entweder in Strömen zu regnen oder aber der Himmel öffnet sich und das Blau vertreibt sie Wolken. Selten habe ich so lange Wartezeiten in Kauf genommen um die Lichtstimmungen zu erhalten, die ich mir gewünscht habe.
Nach einer Fahrt quer über die Insel, bei strömendem Regen, in die Gegend von Glencoe zu unserer Unterkunft beschlossen wir noch einmal trotz des Wetters einen Abstecher in das bekannte und wunderschöne Tal, in dem sich bekanntermaßen eine Vielzahl an Grausamkeiten in längst vergangenen Zeiten ereignet haben, zu unternehmen. Nach einer gefühlten Ewigkeit und nahezu keinen Touristenbussen mehr gelangen mir die ersten Aufnahmen ohne Regentropfen auf den Filtern und ich wagte mich an die erste Langzeitbelichtung mit dem BigStopper. Gerade beim letzten Bild setzte der Regen wieder ein, doch dank eines schnell aufgespannten Regenschirms gelang wenigstens die wichtige Bildhälfte ohne Tropfen auf dem Filter. Vermutlich bot ich einen ziemlich seltsamen Anblick, in mitten der schönsten Herbstfarben mit meinem Regenschirm, krampfhaft versucht ihn gegen den Wind zu halten.
Gerade dank des schlechten Wetters boten die Three Sisters of Glencoe einen fantastischen Anblick, die Wolken umschwebten nebelartig die Spitzen der markanten Berge. Angetrieben vom starken Wind, ließ sich die Bewegungsdynamik wunderbar mittels der langen Belichtungszeit einfangen.

Panorama, bestehend aus 6 Aufnahmen, KISS Panoramaschiene
Verwendete Filter: BigStopper, NG Grad soft 0.6
Um das Bild in voller Größe zu betrachten bitte auf das kleine Vorschaubild klicken.